Leitbild TPS-RLP GmbH

Neutralität
Für unsere Messgeräteprüfstelle ist die Unabhängigkeit die erste Zulassungsvoraussetzung und muss auch nach außen hin erkennbar sein. Es sollen keine Reparaturarbeiten am zu prüfenden Gerät ausgeführt werden. Diese deutliche Klarstellung ist gegenüber dem Kontext unserer Organisation angemessen und erforderlich.

Arbeits- und Kompetenzfelder
Unsere Hauptaufgabe besteht darin unseren Kunden einen reibungslosen Betriebsablauf zu garantieren. Dies bewerkstelligen wir durch die Überprüfung der Messgeräte unserer Kunden und durch datenschutzrechtliche Hilfestellungen. Somit kann unser Kunde darauf vertrauen, dass er stets einsatzfähige Messgeräte zur Durchführung seiner betrieblichen Arbeiten zur Verfügung hat und seine Kunden eine exzellente Datensicherheit genießen dürfen.

Qualitätspolitik
Unsere Kunden sind allen voran Schornsteinfeger. Das Schornsteinfegerhandwerk leistet seit Jahrzehnten einen enorm wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und hat sich selbst hohe Qualitätsstandards gesetzt. Ziel ist es, mit der Integrierung der Normenanforderungen des Qualitätsmanagementsystems in unseren Dienstleistungen, diesen hohen Ansprüchen des Schornsteinfegerhandwerks gerecht zu werden. Unsere Kunden wollen wir unter Einbeziehung und Berücksichtigung der Anforderung interessierter Parteien sowie die Beachtung der gesetzlichen Anforderung zufrieden zu stellen. Ferner wollen wir die Qualität unserer Prozesse und damit Dienstleistungen kontinuierlich verbessern. Wir sehen in der Erhaltung und der kontinuierlichen Weiterentwicklung des hohen Qualitätsstandards unserer Dienstleistungen eine wichtige gemeinsame Aufgabe. Die Einhaltung von rechtlichen und behördlichen Vorschriften sowie Normen ist für uns ebenso selbstverständlich, wie unsere interessierten Parteien durch Informationen, Vorgaben und Kontrollen zum Einhalten der von uns vorgegebenen Qualitätsstandards zu motivieren. Durch eine regelmäßige Auswertung der Kundenzufriedenheitsanalysen sowie Risiko- und Lieferantenbewertungen werden Verbesserungspotentiale erkannt, entsprechende Maßnahmen abgeleitet, umgesetzt und damit die fortlaufende Verbesserung der Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit unseres QMS sichergestellt. Diese Qualitätspolitik wurde von der obersten Leitung der TPS-RLP GmbH festgelegt und bekannt gemacht. Sie wird regelmäßig auf ihre Angemessenheit und Aktualität hin überprüft, bewertet und gegebenenfalls angepasst. Alle am QMS Beteiligten sind verpflichtet, diese Grundsätze zu beachten und umzusetzen sowie dazu angehalten, auf Missstände hinzuweisen, die die Belange der Qualitätspolitik beeinträchtigen könnten.

Qualitätspolitik nach innen
Wir wollen die Qualität unserer Prozesse und damit Dienstleistungen kontinuierlich verbessern, die Selbstständigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiter erhöhen, sowie die Nachhaltigkeit unserer Neutralität und Qualitätspolitik sichern, um somit dem Vertrauen unserer interessierten Parteien gerecht werden zu können. Dies setzt nachvollziehbare, klar strukturierte Prozesse, den Einsatz moderner Kommunikationsmittel sowie kompetente und engagierte Mitarbeiter/ innen voraus.
Von unseren Mitarbeitern erwarten wir die Leitlinien der Prüfstelle mitzutragen. Wir wünschen uns ferner von unseren Mitarbeiten die Bereitschaft, stets zum Wohle der Prüfstelle zu agieren und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten durch Schulungen und Weiterbildungen immer wieder den aktuellen Erfordernissen entsprechend weiterzuentwickeln.

Umgang mit Fehlern und Beschwerden
Wir sehen in Fehlern und Beschwerden, die an uns herangetragen werden, Chancen zur Verbesserung. Daher ist das Beschwerdemanagement für uns ein wichtiger Bereich, der auch Teil unserer Selbstverpflichtung im Rahmen unseres QMS ist. Alle Mitarbeiter sind gehalten, Fehler und Beschwerden, die an uns herangetragen werden, aufzunehmen und die eigenen Verfahrensweisen entsprechend zu prüfen und ggf. zu korrigieren. Der Umgang mit Fehlern und Beschwerden erfolgt transparent und nachvollziehbar. Ziel ist zum einen, die Erhöhung der Kundenzufriedenheit und zum anderen die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse in der TPS-RLP GmbH.

Kaiserslautern, 15.12.2020




Dr. Albert Payrhuber
Geschäftsführer